Personen

Assoziierte Wissenschaftler/innen 2004

 
 

Mitarbeiter/innen

Assoziierte

Affiliierte

Gäste

Ehemalige

 

Assoziierte 2018 I Assoziierte 2017 I Assoziierte 2016 I Assoziierte 2015 I Assoziierte 2014 I Assoziierte 2013 I Assoziierte 2012 I Assoziierte 2011 I Assoziierte 2010 I Assoziierte 2009 I Assoziierte 2008 I Assoziierte 2007 I Assoziierte 2006 I Assoziierte 2005 I Assoziierte 2004 I Assoziierte 2003

 

AKMI Fellows 2004

Dr. Hülya Canbakal, Sabanci University
Forschungsgebiet: Social Conflict in 18th century 'Ayntab

Dr. Yücel Terzibasoglu, Bogazici University
Forschungsgebiet: Urban Property and Administration in Dispute: Ayvalik, 1877-1926

Dr. Nora Lafi, Université de Paris/Université de Provence, Arles
Forschungsgebiet: Old regime urban government in Merchant cities of the Ottoman Empire (Middle-East and Maghreb)

Dr. Constantin Iordachi Central European University, Budapest
Forschungsgebiet: Inter-Communitarian Relations at the Lower Danube: The Case of the Dobrudjan Merchant Cities of Tulcea, Sluina and Constanta (1839-1940)

Projekt: Geschichte von Handelsstädten im Osmanischen Reich
In Kooperation mit dem Interdisziplinären Zentrum Vorderer Orient der Freien Universität Berlin, dem Orient-Institut der DMG in Istanbul und dem Arbeitskreis Moderne und Islam des Wissenschaftskolleg zu Berlin beschäftigt sich dieses Projekt mit neuen Ansätzen zur Sozialgeschichte von Handelsstädten im Osmanischen Reich und seinen Nachfolgestaaten.
Leitung: Professor Dr. Ulrike Freitag (Leibniz-Zentrum Moderner Orient und Institut für Islamwissenschaft, Freie Universität Berlin) und Professor Dr. Gudrun Krämer (Institut für Islamwissenschaft, Freie Universität Berlin)

Fotos von der Tagung "Osmanische Handelsstädte", 22. Oktober 2004

Dr. Burkhard Ganzer
DFG-Projekt: Deutsche Agenten bei iranischen Stämmen
Email: burkhard.ganzer@gmx.de

Melanie Kamp
Promotionsstipendiatin der Heinrich-Böll-Stiftung

Telefon: +49-(0)30-80307-239
Email: melanie_kamp@web.de

Forschungsgebiet: Muslime in Deutschland

Dr. des. Peter Wien

Aktuelles Forschungsgebiet: "Disziplin und Aufopferung". Nationalsozialismus im irakischen Diskurs
Regionaler Schwerpunkt: Arabische Länder

CV / Persönliche Webpage

PD. Dr. Thomas Zitelmann

Telefon: +49-(0)30-80307-244
Email: zitel@zedat.fu-berlin.de

Forschungsgebiet: Friedens- und Konfliktforschung

CV / Persönliche Webpage


proIntegra

Ausbildung, Beruf und Karriere als Integrationsprozesse
proIntegra ist ein Forschungsprojekt, das die berufliche und arbeitsmarktpolitische Integration von Flüchtlingsfrauen mit gesichertem Aufenthalt untersucht. Am Beispiel der Bundesländer Berlin und Brandenburg werden rechtliche und strukturelle Defizite aufgezeigt, die eine qualitative und zeitnahe Integration behindern. Die Projektlaufzeit betrug 12 Monate von Juni 2003 bis Mai 2004.
proIntegra wird vom Europäischen Flüchtlingsfonds (EFF) gefördert und ist ein Verbundprojekt zwischen dem Deutschen Institut für Menschenrechte e.V. (Projektträger), dem Leibniz-Zentrum Moderner Orient und dem Bildungswerk Berlin der Heinrich-Böll-Stiftung.

Kontakt:
Fadia Foda · Monika Kadur
Telefon: +49-(0)30-259 359 - 51
Fax: +49-(0)30-259 359 - 59